• Seite 3
  • Page 3

Der klassische Reparaturablauf:

   

  • Bei Eintreffen Ihrer Sendung erfolgen bei uns Eingangskontrolle und -bestätigung per Email an Sie. Gegebenenfalls bitten wir um Rücksprache, bei Bedarf erhalten Sie einen Kostenvoranschlag.
  • Wir entfernen die alten Sicke und reinigen das Chassis
  • Wir kleben neue Sicken ein, und lassen diese vorsichtig antrocknen  
  • Wenn der Kleber fest genug ist, erfolgt die akustische Kontrolle per Tongenerator
  • Ist die Montage perfekt, führen wir auf Kundenwunsch optische Aufbereitungen durch (zum Beispiel von verblichenen Papiermembranen) 
  • Nun erfolgt eine Mitteilung an Sie über den Reparaturabschluss per Mail (zeitsparend - wir können leider nicht jeden Kunden mehrmals telefonisch kontaktieren)
  • Verpacken (Der Einpackvorgang ist zeitaufwändig – sagen Sie uns bitte, ob Sie abholen oder den Rückversand per Post wünschen)
  • Der Versand wird von DHL abgewickelt, unser bisher zuverlässigstes Unternehmen dafür.

Weiter mit Verpackungsanleitung Tieftöner =>