• Seite 1
  • Page 1

Was kann in der Raumakustik analysiert und gemessen werden?

Impulsantwort im Raum

   

Die Schallwellen breiten sich in einem Raum nach physikalischen Gesetzmäßigkeiten aus. Im Bassbereich bestimmen die Raumabmessungen die Ausbreitung der langen Schallwellen. Bei 50 Hz sind das immerhin 6,88 m. Die Akustik nennt die Basswellenausbreitung "Modenverhalten".
Diese Moden gibt es in allen räumlichen Dimensionen. Man kann diese Moden berechnen und in ihren Schwerpunkten messen. Im Mitteltonbereich beeinflussen die "ersten schallstarken Reflexionen" die Raumakustik. Im Pegel und in der Zeit bestimmen sie u.a. die akustische Raumgröße.
Wir analysieren das.
Nach den Moden und den Reflexionen kommt der Nachhall des Raumes. Wir messen den Nachhall in Oktav-Abständen. Weitere akustische Probleme im Hörraum können Flatterechos oder Bassankoppelungen durch Lautsprecheraufstellungen sein.